• Innovative Produkte und Services erleichtern OEMs die Ersatzteilbeschaffung, Reparatur und Überholung

    BildDie Betriebsausgaben – auch bekannt als OpEx (Operational Expenditures) – spielen eine entscheidende Rolle für den Erfolg und die Rentabilität eines Unternehmens. Um in diesem Bereich nachhaltige Einsparungen zu realisieren, erlangt das effiziente Management von Instandhaltung, Reparaturen und Überholung der Maschinen und Anlagen eine immer größere Bedeutung. Besonders Industriebetriebe, die Anlagen mit langen Lebenszyklen einsetzen, profitieren von optimierten Bestell- und Wartungsprozessen, Predictive Maintenance, sowie zeit- und kosteneffizienten Reparaturen. Dies verlängert die Anlagenlebensdauer und reduziert Stillstandszeiten. Auch gesetzliche Vorgaben, wie beispielsweise Emissions- und Effizienzrichtwerte, lassen sich durch MRO Management leichter einhalten.

    Schneider Electric bietet deshalb viele hilfreiche Produkte, Lösungen und Services an, mit denen OEMs ihre Wartungs-, Reparatur- und Instandhaltungstätigkeiten so effizient wie möglich gestalten können. Als global operierendes Unternehmen kann Schneider Electric Maschinenherstellern zudem die benötigten Ersatzteile auf der ganzen Welt anbieten. Dies erreicht der Spezialist für Energiemanagement und Automatisierung durch rund 17.000 Verkaufsstellen, einem globalen Netzwerk sowie einer breiten Angebotspalette.

    Schnell und einfach zum Ersatzprodukt

    Zunächst einmal sind es laut Schneider Electric vor allem administrative Prozesskosten, wie Auswahl oder Beschaffung von neuen Produkten und Ersatzteilen, die sich mit hohen Werten in den Betriebsausgaben widerspiegeln. Ferner machen sich auch potenziell lange Ausfallzeiten infolge mühsamer Bestellprozesse finanziell bemerkbar. Online-Konfiguratoren, wie Schneider Electric sie in vielen Produktbereichen anbietet, erleichtern und beschleunigen bei Ausfällen oder defekten Geräten den Einkauf von Ersatzteilen erheblich. Dank einheitlichen und unveränderlichen Bestellnummern lassen sich zwar alle Artikel grundsätzlich jederzeit nachordern, sind bestimmte Produkte jedoch nicht mehr verfügbar, unterstützen Produkt-Selektoren, wie beispielsweise im Bereich der Sensorik für alle Produktfamilien vorhanden, die unkomplizierte Suche nach gleichwertigen Alternativen.

    Ein gutes Beispiel für einen solchen Konfigurator ist das Harmony Customization Tool aus dem Bereich der Befehls- und Meldegeräte, mit dem es in kürzester Zeit möglich ist, den passenden Drucktaster, Wahlschalter und Leuchtmelder im ersten Schritt zunächst zu finden und im zweiten Schritt in verschiedenen Farbtönen, Bedruckungen und Beschriftungen individuell zu gestalten und zu bestellen. In der anschließenden Installation lassen sich die robusten Geräte der Harmony-Reihe dann mühelos austauschen und Maschinen und Steuerpulte nach Belieben optimieren.

    Ideale Lösung für Nachrüstungen: TeSys-Produktserie von Schneider Electric

    Im Hinblick auf MRO-Aktivitäten können auch Motorstarter, Motorschutzschalter, Schütze und Motorschutzrelais der TeSys-Reihe überzeugen, indem sie höchste Zuverlässigkeit und Sicherheit im Industriealltag gewährleisten. Während der Motorstarter TeSys U sowohl die Schaltfunktion als auch Kurzschluss- und Überlastschutz in einem kompakten Gerät vereint, sind die neuen energieeffizienten Schütze TeSys D Green aufgrund ihrer Kompatibilität zu bestehendem TeSys Zubehör ideal für den Retrofit geeignet. Dank der elektronisch angesteuerten Spule benötigen sie bis zu 80 Prozent weniger Energie, was sich sowohl in den Energiekosten als auch mit Blick auf das Thema Umweltschutz auszahlt. Mit nur vier Produktreferenzen pro Baugröße gestalten sich zudem Bestellmanagement und Lagerhaltung einfach.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Schneider Electric GmbH
    Herr Thomas Hammermeister
    Gothaer Straße 29
    40880 Ratingen
    Deutschland

    fon ..: 02102 404 – 94 59
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : thomas.hammermeister@schneider-electric.com

    Wir bei Schneider glauben, dass der Zugang zu Energie und digitaler Technologie ein grundlegendes Menschenrecht ist. Wir befähigen alle, ihre Energie und Ressourcen optimal zu nutzen, und sorgen dafür, dass das Motto „Life Is On“ gilt – überall, für jeden, jederzeit.

    Wir bieten digitale Energie- und Automatisierungslösungen für Effizienz und Nachhaltigkeit. Wir kombinieren weltweit führende Energietechnologien, Automatisierung in Echtzeit, Software und Services zu integrierten Lösungen für Häuser, Gebäude, Datacenter, Infrastrukturen und Industrie.

    Unser Ziel ist es, uns die unendlichen Möglichkeiten einer offenen, globalen und innovativen Gemeinschaft zunutze zu machen, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten der Inklusion und Förderung identifiziert.

    Pressekontakt:

    Schneider Electric GmbH
    Herr Thomas Hammermeister
    Gothaer Straße 29
    40880 Ratingen

    fon ..: 02102 404 – 94 59
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : thomas.hammermeister@schneider-electric.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    MRO-Kosten senken mit Lösungen von Schneider Electric

    veröffentlicht am 2. November 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 6 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: