• Liquormacher kooperiert mit Fritz Kola

    BildUm einen coolen Drink zu kreieren braucht man vor allem hervorragende Zutaten. Mit den angesagten Spirituosen von LiquorMacher ein Kinderspiel! Ob Gin, Kräuterlikör oder Rum – LiquorMacher bieten die perfekte Basis für fantastisch aromatische Cocktails. Und wenn dann auch noch ein Kult-Getränk wie fritz-kola dazu kommt, kann man nur begeistert feststellen: Mischen ist unsere Masche!

    Die beiden Gründer von LiquorMacher, Martin und Timo, sind eine Kooperation mit fritz-kola eingegangen, um ihren Kunden die allerbesten Grundstoffe zum Mixen geiler Drinks anzubieten.

    „Mit den fein abgestimmten Limonaden von fritz-kola harmonieren unser Gin, Rum und Kräuter bestens“, so Timo von LiquorMacher. „Wir sind stolz darauf, unsere Mixbox präsentieren zu können.“ Die schicke Geschenkbox ist gefüllt mit den feinsten Limonaden von Fritz-Kola und den coolen Spirituosen von LiquorMacher.

     

    Peppige Drinks mixen und immer neu variieren

    Die Rezepte für die coolen Mischungen liegen ebenso in der Präsentkiste wie je ein Fläschchen RUM, PINK! GIN und KRÄUTERLIKÖR, fritz-kola, fritz-limo apfel-kirsch-holunder und fritz-limo honigmelone. Ein Booklet samt Link zu den Rezeptvideos, ein fritz-kola Aufkleber und eine fritz-kola Postkarte runden den Inhalt der stylischen Box ab.

    „Es spricht ja auch eigentlich nichts dagegen, diese Box zu Weihnachten zu verschenken“, so Martin von LiquorMacher augenzwinkernd. Und für alle, die gleich ein bisschen weiter experimentieren möchten, gibt es selbstverständlich auch große Flaschen mit den edlen Inhalten im Angebot.

    Ein Blick in den Online-Shop zeigt, mit wieviel Liebe zum Detail die Produkte hergestellt und präsentiert werden. Außer RUM, PINK! GIN und KRÄUTER sind noch HOPFEN GIN und GIN DISTILLED im Programm. 

    Darüber hinaus gibt es weitere Präsentkartons, zum Beispiel mit extra für LiquorMacher designten Ritzenhoff-Gläsern. Aber auch die verschiedenen Tastingboxen und Tastingpakete sind sehr beliebt. „Da kann man erstmal probieren und herausfinden, was einem persönlich am besten schmeckt“, so Timo. 

     

    Kräuterlikör – nach altem Familienrezept modernisiert

    Wie kommt man eigentlich auf die Idee, ausgerechnet Kräuterlikör zu produzieren? Ist das nicht total 80er? „Überhaupt nicht – im Gegenteil!“, finden Martin und Timo. „Es kommt immer auf die guten Inhaltsstoffe an – und was man daraus macht.“ 

    Wie man guten Kräuterlikör herstellt, das wusste schon Martins Ururgroßvater Julius Prinzenberg vor 130 Jahren. Der Drogist hat der Familie sein Rezept hinterlassen. Martin und Timo haben es immer weiter verfeinert, bis es passte. Das Ergebnis ist ein zeitgemäßer Kräuter, der sich auch in unserem Jahrhundert sehen und schmecken lassen kann.

    Das war der Startschuss für weitere, leckere Spirituosen. Sie alle sind in ausgewählten Geschäften und natürlich online über den Webshop erhältlich.

     

    LiquorMacher – the next level

    In eine gut ausgestattete Hausbar gehören aber neben Spirituosen natürlich auch die passenden Softdrinks zum Mixen. „Wir haben noch viele Ideen und konnten deshalb nicht einfach beim Status quo stehenbleiben“, so Martin von LiquorMacher. Damit der gute Stoff, den die beiden kreiert haben, auch richtig gut zur Geltung kommt, war es ihnen wichtig, die geeigneten Limonaden gleich mit anzubieten. „Über die Kooperation mit fritz-kola sind wir sehr froh“, so Timo. „Das war unser absoluter Wunschkandidat für eine Zusammenarbeit, denn die kultigen fritz-kola-Limonaden runden die Mixgetränke mit unserem Likör, Gin oder Rum perfekt ab.“ Also: Die nächste Party kann kommen …

    Übrigens: 2021 wurde der Kräuter mit der Goldmedaille zum „Best German Herbal“ gekürt. Außerdem war der Gin schon zweimal bei den World Gin Awards dabei und erhielt die Auszeichnungen „Best German Signature Botanical“ und „Best German Contemporary“.

     

    Für Redakteure: Jede Redaktion, die diesen Artikel veröffentlicht, erhält zwei Boxen zur Verlosung!

     

    Genauere Informationen über die LiquorMacher-Mixbox und alle weiteren Produkte finden Interessierte auf der Website.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++

     

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    LiquorMacher GmbH
    Herr Timo Becker
    Untere Heidestr. 21F
    Bochum Bochum
    Deutschland

    fon ..: 0234-92336270
    web ..: https://www.liquormacher.de/
    email : info@liquormacher.de

    Die LiquorMacher sind Martin und Timo, zwei Bochumer Jungs, die seit über 25 Jahren eine enge Freundschaft, die Liebe zur Region und ihre Leidenschaft für geile Drinks und gutes Essen verbindet.
    Wie alles begann? Mit 16 schon cruisten sie mit der Vespa durch die City, später folgten Kneipentouren und lange Partynächte im Bermudadreieck. Heute sind die beiden Gründer, Nachbarn und Familienväter.
    Die LiquorMacher – zwei Freunde, eine Mission: traditionelle Spirituosen noch besser machen.
    Das Ergebnis sind weltweit prämierte Produkte, produziert in Handarbeit, in kleinen Batches, auf Basis natürlicher Rohstoffe und mit viel Liebe zum Detail.
    LiquorMacher – Richtig gutes Zeug – für deine Hausbar

    Pressekontakt:

    LiquorMacher GmbH
    Herr Timo Becker
    Untere Heidestr. 21F
    44793 Bochum

    fon ..: 0234-92336270
    email : timo@liquormacher.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Mischen ist unsere Masche: Wenn fritz-kola sich mit Kräuterschnaps, Rum oder Gin von LiquorMacher vereint

    veröffentlicht am 13. Dezember 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 11 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: