• Vancouver, British Columbia, Kanada –(18. März 2021) – Megawatt Lithium and Battery Metals Corp. (CSE:MEGA) (FWB: WR20) (OTC PINK: WALRF) (das „Unternehmen“ oder „Megawatt“), das in einer Pressemitteilung vom 3. März 2021 den Erwerb von 1260945 B.C. Ltd. sowie indirekt von fünf Konzessionsgebieten in Australien, die für die Seltenerdmetalle Scandium und Kobalt aussichtsreich sind, verkündet hatte, veröffentlicht nun ein Update zur geologischen Due Diligence mit Fokus auf den Vermögenswerten in New South Wales (NSW).

    Von den fünf Konzessionsgebieten, die Bestandteil der geplanten Transaktion sind, lag der Fokus der ersten Due Diligence auf den drei NSW-Konzessionsgebieten Chinook, Kodiak und Caribou. Diese Konzessionsgebiete sind vorwiegend aussichtsreich für Kobalt und Scandium, gefolgt von Nickel und hochreinem Aluminium (high purity alumina, HPA).

    Überblick über die Due Diligence

    In letzter Zeit glaubt das Unternehmen aufgrund der wachsenden Nachfrage nach E-Fahrzeugen, dass der orogenische Gürtel Lachlan das Potenzial hat, sich angesichts der Bedenken hinsichtlich der Ausnutzung von Arbeitskräften und Umwelt in anderen Gerichtsbarkeiten zu einer wichtigen globalen Versorgungs-Drehscheibe für ethisch unbedenkliche Minerale entwickeln wird.

    Die drei Konzessionsgebiete sind aussichtsreich für Kobalt-, Scandium- und Nickelmineralisierung, da sie ultramafische und mafische Intrusionen vom Alaska-Typ im orogenischen Gürtel Lachlan abdecken. Außerdem hängt das Projektgebiet Kodiak mit der Lagerstätte Nyngan von Scandium International (TSW: SCY) zusammen, die sich zur weltweit ersten primären Scandium-Mine entwickelt wird und eine JORC-konforme Mineralressource enthält.

    Außerdem entwickeln andere Gruppen Kobalt-Scandium-Nickelprojekte südlich der Lagerstätte Nyngan, darunter:

    – Platina Resources (ASX: PGM): Das Projekt Owendale hat das Potenzial für Scandium mit oberflächennaher Mineralisierung, was den Abbau von hochgradigem Scandium im Tagebau und nennenswerte Kobalt-, Platin- und Nickel-Werte ermöglicht.

    – Clean Teq Resources (ASX: CLQ): Das erstklassige Nickel-Kobalt-Scandium-Projekt ist eine der größten und kobaltreichsten Nickel-Laterit-Lagerstätten der Welt und ist erschließungsbereit, wobei wichtige Genehmigungen bereits vorliegen. Sunrise hat eine der weltweit größten und höchstgradigen Scandium-Lagerstätten.

    Die drei Projekte liegen innerhalb eines 35km-Radius von SCYs Lagerstätte Nyngan rund 150km von Dubbo, einer größeren regionalen Gemeinde mit 36.000 Einwohnern. Die Region hat eine etablierte Bergbauinfrastruktur und die Konzessionsgebiete sind leicht zugänglich. Man geht davon aus, dass aufstrebende Kobalt-Scandium-Projekte in der ganzen Region eine kostenpflichtige Aufbereitungslösung für Lateriterze anbieten werden.

    Positive Geologie und erbohrbare Ziele

    Die Cobar Special Metallogenic Map der NSW-Regierung zeigt, dass Intrusionen vom Typ Alaska sich möglicherweise unter allen drei Konzessionsgebieten erstrecken. Diese Verbindung ist wichtig, weil regionale, vergleichbare Gruppen, die auf das laterit-verwitterte Profil der Intrusionen vom Typ Alaska abzielen, das Vorhandensein von HPA-Kobalt-Scandium-Mineralisierung gezeigt haben.

    Laut der historischen geologischen Berichte weisen die Projekte Chinook und Kodiak ähnliche geophysikalische Eigenschaften auf, die typisch für stark magnetisches Gestein in SCYs Lagerstätte Nyngan sind.

    Währenddessen hat das Projekt Caribou vergleichbare geophysikalische Eigenschaften, die mit magnetischen Anomalien in Verbindung mit Intrusionen des Alaska-Typs im Zusammenhang stehen, was die Annahme vergleichbarer Kobalt-Scandium-Lagerstätten untermauert.

    Das Unternehmen wird anhand von historischen geophysikalischen Untersuchungen Testbohrziele ausarbeiten, die für Kobalt-Scandium-Mineralisierung aussichtsreich sind.

    Chief Executive Officer David Thornley-Hall sagte: Wir finden die erste Due Diligence der drei Konzessionsgebiete in New South Wales sehr ermutigend. Dazu gehören auch geophysikalische Vermessungen, die uns bei der Identifizierung von Bohrzielen unterstützen. Auf regionaler Ebene ist es von strategischer Bedeutung, sehr aussichtsreiche Konzessionsgebiete in einem Gebiet zu besitzen, das zu einer Versorgungs-Drehscheibe für Kobalt, Scandium und Nickel werden könnte. Dieser geplante Erwerb ist zeitlich sehr gut, wenn man bedenkt, dass sich die Grundlagen des Kobaltmarkts verschieben.

    Erwerbsprozess noch im Gange

    Während diese laufende Due-Diligence-Prüfung positiv verläuft, unterliegt die geplante Transaktion weiterhin bestimmten Vollzugsbedingungen, unter anderen (a) dem Abschluss eines verbindlichen Vertrags; (b) der Durchführung der Due-Diligence-Prüfungen; und (c) der Einholung aller gegebenenfalls erforderlichen unternehmens- und aufsichtsrechtlichen Genehmigungen durch das Unternehmen, einschließlich der Genehmigung der Canadian Securities Exchange. Es besteht keinerlei Gewissheit, dass die geplante Transaktion wie geplant oder überhaupt durchgeführt wird.

    Marketing-Vereinbarung

    Das Unternehmen verkündete außerdem die Ausweitung seines am 2. März 2021 bekannt gegebenen Service-Vertrags (der Service-Vertrag) mit MMG Market Medium GmbH & Co. KG über Marketing- und Beratungsdienste, einschließlich bestimmter Investor-Relations-Services, zum Zwecke der Steigerung des Bekanntheitsgrads des Unternehmens. Die Ausweitung des Service-Vertrags umfasst die Zahlung von 200.000 Euro.

    Qualifizierte Person
    Geoffrey Reed (MAusMM (CP)) (MAIG), Berater des Unternehmens, ist die gemäß National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure or Mineral Projects qualifizierte Person und hat die Erstellung der wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung vorbereitet und überprüft.

    Über MegaWatt Lithium and Battery Metals Corp.

    MegaWatt ist ein Unternehmen mit Sitz in British Columbia, das sich mit dem Erwerb und der Exploration von Rohstoffkonzessionsgebieten in Kanada befasst. Das Unternehmen hält eine ungeteilte Beteiligung von 100 % am Konzessionsgebiet Cobalt Hill, vorbehaltlich einer NSR-Lizenzgebühr von 1,5 % auf alle Basis-, Seltenerd- und Edelmetalle. Das Konzessionsgebiet umfasst acht Mineralclaims mit einer Grundfläche von 1.727,43 Hektar und befindet sich im Bergbaugebiet Trail Creek in der kanadischen Provinz British Columbia.

    Darüber hinaus hat das Unternehmen eine 60 %ige Beteiligung an einem Unternehmen erworben, das indirekt eine 100-prozentige Beteiligung (vorbehaltlich einer 2 %igen NSR) an zwei aussichtsreichen Silber-Zink-Projekten in Australien hält, nämlich dem Tyr Silver Project und dem Century South Silver-Zinc Project (siehe Pressemitteilung vom 13. August, 2020) und eine 100 %-Beteiligung (vorbehaltlich einer 2 %-NSR) an der Liegenschaft Route 381 Lithium, die aus 40 Mineral-Claims besteht, die sich im James Bay Territory, nördlich von Matagami in der Provinz Quebec, befinden und 2.126 Hektar umfassen.

    Investoren können unter megawattmetals.com mehr über das Unternehmen und das Team erfahren.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
    David Thornley-Hall
    Chief Executive Officer
    david@megawattmetals.com
    +1 604.306.7821

    Die CSE übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die einer Reihe von Annahmen, Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind, die größtenteils außerhalb des Einflussbereichs des Unternehmens liegen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Aussagen über den Handel der Stammaktien des Unternehmens an der Börse und der Verwendung des Erlöses durch das Unternehmen. Sie unterliegen allen Risiken und Unsicherheiten, die normalerweise mit solchen Ereignissen verbunden sind. Die Investoren werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass diese Aussagen keine Garantie für zukünftige Ereignisse sind und dass die tatsächlichen Ereignisse und Entwicklungen wesentlich von jenen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert werden. Die zukunftsgerichteten Aussagen stellen das beste Urteilsvermögen der Unternehmensführung auf Basis der derzeit verfügbaren Informationen dar. Keine Wertpapieraufsichtsbehörde hat den Inhalt dieser Pressemitteilung genehmigt oder missbilligt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    MegaWatt Lithium and Battery Metals Corp.
    Tracy Mabone
    1315 Moody Avenue
    V7L 3T5 North Vancouver
    Kanada

    email : tracy@ascentafinance.com

    Pressekontakt:

    MegaWatt Lithium and Battery Metals Corp.
    Tracy Mabone
    1315 Moody Avenue
    V7L 3T5 North Vancouver

    email : tracy@ascentafinance.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Megawatt führt Due Diligence auf australischen Konzessionsgebieten, die aussichtsreich für Kobalt-Scandium-Nickel sind, fort und erweitert Marketing-Vereinbarung

    veröffentlicht am 18. März 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 7 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: