• Vancouver, BC, 18. November 2021 – Kuya Silver Corporation (CSE: KUYA) (OTCQB: KUYAF) (Frankfurt: 6MR1) (das „Unternehmen“ oder „Kuya Silver“ www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/kuya-silver-corp/) freut sich bekannt zu geben, dass Kuya Silvers hundertprozentige peruanische Tochtergesellschaft, Kuya Silver Peru S.A.C., Claims mit einer Fläche von etwa 1.800 Nettohektar in unmittelbarer Nähe der Mine Bethania (siehe Abbildung 1) erworben hat, für die Bergbaukonzessionen erteilt werden. Die neuen Konzessionen werden als Tres Banderas 03, Tres Banderas 04, Tres Banderas 05, Tres Banderas 06 und Tres Banderas 07 registriert.

    David Stein, President und CEO von Kuya Silver, erklärte: „Wir beobachten diese Grundstücke im Acobambilla-Distrikt schon seit mehreren Jahren und sind begeistert, dass wir endlich die Möglichkeit haben, strategische Gebiete zu erwerben, die an unsere Bethania-Mine und die Carmelita-Konzessionen angrenzen. Jüngste Explorationen haben gezeigt, dass das Adersystem von Bethania größer zu sein scheint als der ursprüngliche Bergbau-Claim, sodass die Hinzufügung von Konzessionen rund um die Mine das Explorationspotenzial des Projekts erhöht.“

    Hintergrund

    Kuya Silver reichte erstmals im November 2020 Anträge für eine Gruppe von Claims in verfügbaren Gebieten in der Nähe der Mine Bethania ein. Da jedoch andere Unternehmen zur gleichen Zeit Anträge einreichten, musste INGEMMET, die Regierungsbehörde, die das System der Mineralkonzessionen in Peru regelt, für jeden Claim eine Auktion mit verdeckten Geboten durchführen. Für die Versteigerungen wurden die Claims in Abschnitte mit einer Größe von bis zu 100 ha (1 km x 1 km) unterteilt. Anfang November nahm Kuya Silver an 27 Versteigerungen für Claims mit einer Gesamtfläche von 2.800 ha teil und gab bei 22 dieser Versteigerungen den Zuschlag für insgesamt 2.300 ha. Einige der Claims, für die Kuya Silver den Zuschlag erhalten hat, überschneiden sich mit den bereits bestehenden Claims von Kuya Silver, so dass sich der Nettoerwerb neuer Claims nach Abschluss der Akquisitionen auf etwa 1.800 ha belaufen wird, wodurch sich der Gesamtbesitz von Kuya Silver im Acobambilla-Distrikt auf etwa 5.300 ha erhöht. Kuya Silver Peru S.A.C. zahlte insgesamt 2,23 Mio. peruanische Soles (ca. 565.000 US$) für die 22 Bergbaukonzessionen aus.

    Andere Unternehmen, die an der öffentlichen Versteigerung derselben Konzessionen teilgenommen haben, sind Anglo American Perú S.A., Newmont Perú S.R.L., Minera Peñoles de Perú S.A., Compañía Mineras Ares S.A.C. (eine Tochtergesellschaft von Hochschild PLC), Hanaq Perú S.A.C., Minera Anaconda Perú S.A. (eine Tochtergesellschaft von Antofagasta PLC), Fresnillo Perú S.A.C. und Minera Antares Peru S.A.C. (eine Tochtergesellschaft von First Quantum Minerals Ltd.).

    Christian Aramayo, COO von Kuya Silver, bemerkte: „Unser Team leistete unglaubliche Arbeit bei der Durchführung eines äußerst wettbewerbsintensiven und anspruchsvollen Auktionsverfahrens, an dem bis zu zwölf andere Bieter beteiligt waren. Die Anerkennung dieses wenig erforschten Gebiets durch große internationale Bergbauunternehmen ist ein gutes Zeichen für künftige Investitionen in die Exploration und Erschließung in diesem sehr aussichtsreichen Teil Zentralperus.“
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62741/18112021_DE_KUYA_BethaniaNewConcessions(2)DE.001.png

    Abbildung 1: Bethania-Konzessionskarte

    National Instrument 43-101 Offenlegung

    Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von David Lewis, P.Geo., Explorationsdirektor von Kuya Silver und qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101, geprüft und genehmigt.

    Über Kuya Silver Corporation

    Kuya Silver ist ein in Kanada ansässiges Mineralexplorations- und Erschließungsunternehmen, das sich auf den Erwerb, die Exploration und die Weiterentwicklung von Edelmetallvorkommen in Peru und Kanada konzentriert.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Unternehmen:

    Kuya Silber Gesellschaft
    Telefon: (604) 3984493
    info@kuyasilver.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Leserberatung

    Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, die „zukunftsgerichtete Informationen“ darstellen, einschließlich Aussagen zu den Plänen, Absichten, Überzeugungen und aktuellen Erwartungen des Unternehmens, seiner Direktoren oder seiner leitenden Angestellten in Bezug auf die zukünftigen Geschäftsaktivitäten des Unternehmens. Die Wörter „können“, „würden“, „könnten“, „werden“, „beabsichtigen“, „planen“, „antizipieren“, „glauben“, „schätzen“, „erwarten“, „müssen“, „als nächstes“, „potenziell“, „Fortschritt“ und ähnliche Ausdrücke, die sich auf das Unternehmen oder seine Geschäftsführung beziehen, sollen solche zukunftsgerichteten Informationen kennzeichnen. Investoren werden darauf hingewiesen, dass Aussagen, die zukunftsgerichtete Informationen enthalten, keine Garantie für zukünftige Geschäftsaktivitäten sind und Risiken und Ungewissheiten beinhalten, und dass die zukünftigen Geschäftsaktivitäten des Unternehmens aufgrund verschiedener Faktoren wesentlich von denen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Schwankungen der Marktpreise, Erfolge der Geschäftstätigkeit des Unternehmens, kontinuierliche Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierung sowie allgemeine wirtschaftliche, Markt- und Geschäftsbedingungen. Es kann nicht zugesichert werden, dass sich solche zukunftsgerichteten Informationen als richtig erweisen, und daher wird den Lesern empfohlen, sich auf ihre eigene Einschätzung der Risiken und Ungewissheiten zu verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt.

    Weder die Canadian Securities Exchange noch die Investment Industry Regulatory Organization of Canada übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Kuya Silver Corp.
    Leah Hodges
    40440 Thunderbird Ridge B1831
    V0N 1T0 Garibaldi Highlands, BC
    Kanada

    email : lhodges@benchmarkgovernance.com

    Pressekontakt:

    Kuya Silver Corp.
    Leah Hodges
    40440 Thunderbird Ridge B1831
    V0N 1T0 Garibaldi Highlands, BC

    email : lhodges@benchmarkgovernance.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Kuya Silver erwirbt strategische Landposition um das Bethania-Projekt

    veröffentlicht am 18. November 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 6 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: