• Um diese Frage zu beantworten sollte man verstehen, dass ein Elektroauto nicht nur ein weiterer Antrieb neben Benzin und Diesel ist, sondern es um ein ganzheitlichen Systemwechsel geht.

    BildDas A und O der Elektro-Mobilität – Visionen und Betrachtungen zur Elektro-Mobilität“ ist das neueste Werk des Autors Hajo Schörle. Mit der E-Mobilität als Teil eines grundlegenden Systemwechsels beschäftigt er sich seit über 30 Jahren in Theorie und Praxis. Als E-Mobil-Fahrer seit 2009 hat er von Beginn an weitblickender gedacht und gehandelt, als nur ein neues Auto zu fahren. Das Motto seiner Veröffentlichungen und Auftritte ist: Beginnen! Auch wenn die E-Mobilität noch viele offene Fragen bereithält, und nicht die alleinige Antwort auf den dringend notwendigen Strukturwandel sein kann, tritt er nachhaltig und kreativ für sie ein, als eine Möglichkeit anzufangen. „Der Weg erschließt sich nur dem, der ihn geht.“

    Das neue Buch soll einen erweiterten Blickwinkel auf die E-Mobilität unterstützen. Es soll helfen die Zusammenhänge und Veränderungen zu erkennen und soll zum Nachdenken und diskutieren anregen.

    Die gründlich recherchierten Informationen sollen Licht ins Dunkel bringen und mit all den Halbwahrheiten aufräumen, welche man immer wieder beim Thema E-Mobilität hört.

    Dabei soll nicht blindlings von Elektro-Mobilität überzeugt werden. Es geht vielmehr um die Auswirkung der Antriebskonzepte Verbrennungs- und Elektromotor. Sie können sich durch detaillierte Grafiken selbst ein Bild über die Vor- und Nachteile machen.

    Durch den visionären Blick des Autors erhalten die Leser Anregungen für nachhaltiges Denken nicht nur im Bereich Automobil. Denn in diesem Buch steht das Thema E-Mobilität für einen Paradigmenwechsel in der Gesellschaft.

    Das A und O der Elektro-Mobilität
    Visionen und Betrachtungen zur Elektro-Mobilität

    Taschenbuch, Softcover, 14,8 x 21 cm
    52 Seiten, 100% Recycling-Papier
    ISBN: 978-3926341167
    Laden-Preis: 7,50 EUR
    Erhältlich im Buchhandel, Versandhandel oder direkt im Verlagsshop

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    W&D Schörle
    Herr Hajo Schoerle
    Lise-Meitner-Str 9
    72202 Nagold
    Deutschland

    fon ..: 07452 2690
    web ..: http://www.schoerle.de
    email : info@schoerle.de

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    W&D Schörle
    Herr Hajo Schoerle
    Lise-Meitner-Str 9
    72202 Nagold

    fon ..: 07452 2690
    web ..: http://www.schoerle.de
    email : info@schoerle.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Ist das Elektroauto gescheitert, oder ist TESLA der künftige Marktführer in der Automobilbranche?

    veröffentlicht am 24. Juni 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 18 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: