• Volatile Aktienmärkte unterstützen Gold als sicheren Hafen, aber es gibt auch Gegenwind.

    Die bullische Dynamik des US-Dollars schafft kein leichtes Umfeld für das Edelmetall. Die neuesten Handelsdaten der Commodity Futures Trading Commission zeigen zwar einerseits, dass sie weiter ihre zinsbullischen Goldwetten liquidieren, andererseits erkennt man auch ein Zögern bei signifikanten rückläufigen Wetten. Die Daten für die Woche zum 10. Mai zeigen, dass Vermögensverwalter ihre spekulativen Brutto-Long-Positionen in Comex-Gold-Futures um 8,6 Prozent gegenüber der Vorwoche gesenkt haben. Die Short-Positionen sind zur gleichen Zeit angestiegen.

    Die Stimmung für Edelmetalle ist also gerade nicht die beste. Aber als sicherer Hafen zieht Gold immer noch Anleger an. Für viele Analysten ist die Inflation der Dreh- und Angelpunkt für die Edelmetallpreise. Die Realzinsen werden nach oben gehen und werden so zu einer Konkurrenz für Gold und Co., doch vieles ist noch unsicher und stärkt damit den sicheren Hafen Gold. Lieferketten, Energiebeschaffung und Währungen, im Ungleichgewicht seit einem unmenschlichen Krieg, dauern an. Und es werden wieder Zeiten kommen, in denen man mit Goldinvestments auf der Gewinnerseite stehen wird.

    Bei der Entwicklung des Goldpreises sind Voraussagen nicht einfach, unvorhersehbare Ereignisse wie in den letzten zwei Jahren machen es schwierig. Viele Investoren vertrauen aber auf Gold, wenn sich die wirtschaftlichen Aussichten eintrüben, so wie es derzeit der Fall ist. Auf jeden Fall gehört ein Edelmetallinvestment in ein Portfolio, das auf verschiedenen Füßen steht, damit sollte auch in Edelmetallaktien investiert werden. Hier kämen Caledonia Mining oder Condor Gold in Betracht.

    Caledonia Mining – https://www.youtube.com/watch?v=kNcPzXxVTno – hat in seiner Blanket-Goldmine in Simbabwe im April 2022 rund 6.800 Unzen Gold produziert, gerechnet auf das Jahr wären dies dann insgesamt etwa 81.500 Unzen Gold für das Jahr 2022.

    Condor Gold – https://www.youtube.com/watch?v=7oO2mRKQpiY – treibt die Machbarkeitsstudie für sein zu 100 Prozent im Alleinbesitz befindliches aussichtsreiches La India-Goldprojekt in Nicaragua voran.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Caledonia Mining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/caledonia-mining-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Gold im Zwiespalt

    veröffentlicht am 18. Mai 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 9 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: