• Ende 2018 entschied der Unternehmer KAJ hotel networks mit dem Ziel ins Leben zu rufen, ein exklusives Netzwerk für Hoteliers und die Zulieferindustrie zu etablieren.

    BildBereits in den 80er Jahren startete Karsten Jeß seine Karriere in der Hotellerie und baute sich dabei ein vielfältiges und großes Netzwerk innerhalb der Branche auf. Im vergangenen Jahr erarbeitete der erfahrene Hotelier ein zukunftsfähiges Konzept für die Zuliefer- und Dienstleistungsindustrie der Hotellerie, um Hoteliers unter anderem maßgeschneiderte Leistungen mit persönlicher, individueller Beratung anbieten zu können.

    „Wir starteten zunächst mit acht Partnern. Zur ITB Messe in Berlin und zur Gastro Vision in Hamburg waren es dann schon elf Partner. Mit aktuell 13 Partnern aus unterschiedlichen Bereichen von Non-Food und Dienstleistungsanbietern starten wir optimistisch in das zweite Jahr, da es noch einige Unternehmen gibt, die ebenfalls an einer Kooperation interessiert sind“, so Karsten Jeß, Gründer von KAJ hotel networks.

    Zu den aktuellen Partnern von KAJ Hotel Networks gehören unter anderem Code2Order, Blycolin, coperama, FinestLinen GmbH, Flux UP, Hasenkampf, Martens/Prahl/Hoga Protect, Hotelshop.One, Swissfeel, Sea of Spa, Werther Exclusiv, BlueStewo und die Firma Standard Premium Services.

    Volker Ebert, Geschäftsführer der Martens & Prahl Versicherungskontor GmbH, fügt hinzu: „Als einer der Gründungspartner waren wir vom ersten Tag an von diesem Konzept überzeugt und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!“

    „Recht schnell haben auch wir den Nutzen der Zusammenarbeit erkannt und werden im zweiten Jahr noch intensiver den Markt gemeinsam bearbeiten“, freut sich Philipp Egyptien, Geschäftsführer von Blycolin.

    Die Vertriebsorganisation KAJ Hotel Networks umfasst unter anderem klassische Aspekte einer Handelsvertretung. Hoteliers profitieren darüber hinaus von einer Auswahl an exklusiven und führenden Dienstleistern sowie von einer individuellen Beratung durch erfahrene Experten.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    KAJ Hotel Networks
    Herr Karsten Jeß
    Dorfstrasse 7
    27419 Klein Meckelsen
    Deutschland

    fon ..: +49 171 – 6307732
    web ..: http://kaj-hotel-networks.de
    email : karsten.jess@kaj-hotel-networks.de

    Über KAJ Hotel Networks:

    KAJ Hotel Networks wurde zu Beginn des Jahres 2019 durch den Hotelexperten Karsten Jeß gegründet. Dabei hat er sich zum Ziel gesetzt, führende Unternehmen aus verschiedenen Bereichen der Zuliefererindustrie mit der Hotellerie zu vernetzen, um ihnen den Zugang zur deutschen Hotellerie zu ermöglichen. Hoteliers partizipieren neben exklusiven Dienstleistungen und innovativen Produkten von einer maßgeschneiderten, individuellen Beratung.
    Zu den Leistungen für die Partner von KAJ Hotel Networks gehören unter anderem ein gemeinsamer Internetauftritt, Gemeinschaftsstände auf den führenden Messen der Branche, Anzeigen in der Fachpresse, Öffentlichkeitsarbeit sowie eine Plattform zum gegenseitigen Austausch.

    Pressekontakt:

    l&t communications – PR for lifestyle and travel
    Herr Wolf-Thomas Karl
    Obere Bahnhofstrasse 25
    83457 Bayerisch Gmain

    fon ..: 0049 8651 7641422
    web ..: http://www.lt-communications.com
    email : tk@lt-communications.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Ein Jahr KAJ hotel networks: Gründer Karsten Jeß zieht positive Bilanz

    veröffentlicht am 6. Dezember 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 8 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: