• Gegensätze ziehen sich an! Lampenwelt.de präsentiert Lichtideen im Materialmix

    BildSchlitz, 12. Juli 2022 – Gegensätze ziehen sich an! Das beweisen auch die Materialien, die bei der Kreation neuer Leuchten zum Einsatz kommen. Denn die Vereinigung von cleanen Werkstoffen wie Eisen, Glas und Kunststoff mit warmen Naturmaterialien wie Holz, Textil, Bambus und Rattan ergibt einen faszinierenden Kontrast, der untermalt durch warmweißes Licht noch besser zur Geltung kommt. Und auch die trendbewusste Zusammenführung von Marmor und Schiefer mit Eisen und Stahl bringt frische Kontraste ins Interieur. Ebenso angesagt: Glas und Stahl edel vereint – Lampenwelt.de präsentiert:   

    Stahl und Metall treffen auf warme Holztöne
    Naturtöne aus verschiedensten Hölzern, Rattan und Bambus bilden einen warmen Kontrast zu Stahl und Metall. Die je nach Geschmack matt gebürsteten oder glamourös lackierten Metalle werden durch die natürliche Anmut der Holztöne geerdet. Noch mehr Wärme kommt durch warmweißes Licht ins Spiel, das die Leuchten je nach Design direkt oder indirekt im Raum verbreiten. 

    Holz beflügelt von hellem Kunststoff 
    Zwei Welten treffen aufeinander, wenn sich Holz und Kunststoff zu frisch und modern anmutenden Leuchtendesigns vereinen. Wenn der verwendete Kunststoff dann auch noch zu 100 Prozent recycelbar ist, wie Newsgarden es beispielsweise verspricht, harmoniert die Materialkombi auch in Sachen Nachhaltigkeit perfekt. Was die Lichtwirkung angeht, sorgt Kunststoff für frohgemute Helligkeit in indirektem Schein – in perfekter Symbiose zu warmen Holztönen. 

    Holz und Textil als Inbegriff der Gemütlichkeit 
    Als alte Freunde könnte man Holz und Textilien bezeichnen. Denn Gestelle aus Nussbaum, Eichen- und Kiefernholz, die gemütliche Schirme aus fein und grob gewebten Textilien tragen, sind ein Evergreen im Cozy-Interior-Style. Einen Schritt weiter in Sachen Fantasie und Originalität geht LeuchtNatur mit einem Schirm aus Gummibaumblättern. Die warme Lichtwirkung durch das nachhaltige Material steht jener von Textilschirmen in nichts nach. 

    Glas und Stahl im edlen Mix 
    Ihre Gemeinsamkeit: Sie sind clean, glatt und absolut edel. Was die beiden Materialien voneinander abgrenzt und den Mix in nur einem Leuchtendesign so interessant macht: Glas ist transparent, transluzent oder milchig, während Stahl und Metall lichtundurchlässig sind und Nuancen von Silber bis Kupfer satt und flächig vertreten. Wenn warmes Licht durch Glaselemente scheint und von reflektierenden Metalloberflächen gespiegelt wird, ist das Ambiente im Raum perfekt. 

    Naturstein meets Stahl 
    Marmor bringt immer eine individuelle Note ins Interieur. Denn bei den natürlichen Maserungen gleicht kein Muster dem anderen. Als satte Blöcke verwendet wirkt es ebenso edel wie hauchdünn und lichtdurchflutet. Ähnlich faszinierend ist die Lichtwirkung bei Schieferstein, wenn er einen lichtdurchlässigen Lampenschirm bildet. Die Kombination dieser Natursteine in all ihren Facetten mit Stahl und Metall sorgt für den extra Glamour-Faktor in den Wohnräumen – mit warmweißem Licht besonders anmutig und behaglich.  

    Textil und Stahl als leuchtende Gegenpole 
    Zwei Materialien, die unterschiedlicher nicht sein könnten, vereinen sich im kreativen Materialmix zu außergewöhnlichen Eyecatchern. Die Rede ist von Textil- und Leinenschirmen, die von Gestellen aus Stahl und Metall getragen werden. Wie Yin und Yang umarmen sich die beiden Materialien: sanfte, lichtdurchflutete Wärme im Kontrast zu cleaner Stärke und Beständigkeit. Ein absolutes Must-have im modern eingerichteten Interieur. 

    Weitere Pressefotos auf Anfrage

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Lampenwelt.de
    Frau Tina Ducke
    Seelbüde 13
    36110 Schlitz
    Deutschland

    fon ..: +49 661-296 962-1168
    web ..: https://www.lampenwelt.de/
    email : Tina.Ducke@lampenwelt.de

    Shops im deutschsprachigen Raum:
    www.lampenwelt.de
    www.lampenwelt.at
    www.lampenwelt.ch

    Über Lampenwelt:
    Lampenwelt hat sich in 20 Jahren zum größten und erfolgreichsten Online-Pure-Player für Licht und Beleuchtung in Europa entwickelt. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte in 18 Ländern über unterschiedliche Domains, darunter international z. B. über lights.co.uk in Großbritannien oder luminaire.fr in Frankreich. Lampenwelt steht für herausragenden Kundenservice, bietet ein Sortiment aus über 500 Marken und mehr als 50.000 Produkten und überzeugt durch hervorragende Delivery Experience. Geschäftskunden unterstützt Lampenwelt zudem durch professionelle Services im Bereich der Lichtplanung. Das Unternehmen ist Teil der LUQOM GROUP, Europas führendem Online-Spezialisten für Leuchten und Smart-Home-Produkte mit mehr als 60 E-Commerce Shops in 27 Ländern.

    Pressekontakt:

    Lampenwelt.de
    Frau Tina Ducke
    Seelbüde 13
    36110 Schlitz

    fon ..: +49 661-296 962-1168
    email : Tina.Ducke@lampenwelt.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Die Mischung macht’s! Lampenwelt.de präsentiert Lichtideen im Materialmix

    veröffentlicht am 12. Juli 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 11 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: