• Wichtigste Fakten

    – ClearVue hat Kooperationsabkommen mit CSME Power Systems Pte. Ltd. zur Unterstützung seines Markteintritts in Südostasien unterzeichnet
    – ClearVue hat im Rahmen der globalen Expansion des Unternehmens zu 100 % unternehmenseigenes ClearVue Asia Pte. Ltd. in Singapur als Marketingbüro für Südostasien gegründet
    – ClearVue Asia Pte. Ltd. hat führenden lokalen Architekten und überaus erfahrenen Handelsberater damit beauftragt, die Marketingaktivitäten des neuen Büros in Singapur zu leiten

    2. September 2019. ClearVue Technologies Limited (ASX: CPV) (ClearVue oder das Unternehmen), ein Unternehmen, das sich mit smarten Baumaterialien beschäftigt, freut sich bekannt zu geben, dass es eine in Singapur ansässige Betriebseinheit, ClearVue Asia Pte. Ltd., als private 100-Prozent-Tochtergesellschaft von ClearVue (CV Asia) gegründet hat, um seine Expansion und seinen Markteintritt in die südostasiatische Region im Rahmen der globalen Expansionspläne des Unternehmens zu unterstützen.

    CV Asia wird von ClearVue Technologies Limited ermächtigt werden, das Geschäft von ClearVue in Singapur und Malaysia zu betreiben, sowie Hersteller und Vertriebshändler für diese Region unterzulizenzieren.

    Darüber hinaus hat CV Asia gemäß dem Abkommen und seiner Expansionspläne ein Kooperationsabkommen mit CSME Power Systems Pte. Ltd. (CSME) unterzeichnet, um seine Marktpräsenz in Südostasien rasch zu erweitern.

    CSME ist ein renommiertes Familienunternehmen, das seit 1994 in Singapur tätig ist und über umfangreiche Kontakte und Beziehungen zu Behörden in dieser Region verfügt, einschließlich Wohnungsbau und Verteidigung. Das Kerngeschäft von CSME besteht in der Erbringung vollständiger, schlüsselfertiger Stromerzeugungsdienstleistungen, die Detailplanung, Beschaffung und Errichtung sowie Lösungen und Unterstützung in den Bereichen Mechanik und Elektrotechnik umfassen. Das Profil von CSME in diesem Bereich umfasst Unternehmen, die sich mit dem Hochhausbau, umfassenden Infrastrukturprojekten und der Einrichtung von Rechenzentren beschäftigen.

    Im Rahmen des Kooperationsabkommens wird CSME die Markteintritts- und Marketingaktivitäten von ClearVue in der Region unterstützen, einschließlich des Aufbaus von Beziehungen zu lokalen Regierungsstellen und Handelsunternehmen sowie der Präsentation und Unterstützung bei lokalen und regionalen Projektmöglichkeiten unter Anwendung von lokalem Branchen-Know-how und Synergien. In Anbetracht dieser Unterstützung wird ClearVue an CSME CPV-Aktien im Wert von 50.000 Dollar zu einem Preis von 0,25 Dollar pro Aktie emittieren und eine Umsatzbeteiligung in Höhe von fünf Prozent aus vermittelten und abgeschlossenen Projekten gewähren. CSME hat über einen Zeitraum von drei Jahren nach vorzeitiger Beendigung oder Ablauf des Kooperationsabkommens außerdem das Recht auf eine Umsatzbeteiligung in Höhe von 4,45, 3,5 bzw. 2,5 Prozent für jedes Jahr.

    CSME freut sich auch in der Lage zu sein, ClearVue und den Kunden des Lizenznehmers in Singapur und Malaysia technische Unterstützung bieten zu können, einschließlich mechanischer und elektrischer Unterstützung sowie Installationsdienstleistungen.

    Weitere Informationen erhalten Sie über:
    ClearVue Technologies Limited
    Victor Rosenberg
    Executive Chairman
    ClearVue Technologies Limited
    victor@clearvuepv.com
    T: +61 8 9482 0500

    Für Medienanfragen
    David Tasker
    Director
    Chapter One Advisors
    dtasker@chapteroneadvisors.com.au
    M: +61 433 112 936

    Über ClearVue Technologies Limited

    ClearVue Technologies Limited (ASX: CPV) ist ein australisches Technologieunternehmen, das im Bereich gebäudeintegrierte Photovoltaik (Building Integrated Photovoltaic, BPIV) tätig ist. Dies umfasst die Integration von Solartechnik in den Bau- und Agrarindustrien, insbesondere Glas und Gebäudeoberflächen, zur Bereitstellung erneuerbarer Energien. ClearVue hat eine hochmoderne Glastechnik entwickelt, mit der die Transparenz des Glases erhalten bleibt, um die ästhetische Wirkung des Gebäudes zu erhalten, während gleichzeitig jedoch Strom erzeugt wird.

    Die Solarzellen/PV-Module werden in die Kanten der für Fenster verwendeten Isolierglasscheiben integriert; die Laminierungszwischenschicht zwischen dem Glas in der Isolierglasscheibe enthält die durch Patent geschützten Nano- und Mikropartikel von ClearVue sowie eine spektralselektive Beschichtung an der hinteren Außenfläche der Isolierglasscheibe.

    Die Fenstertechnik von ClearVue findet (unter anderem) im Bau- und Konstruktionssektor und in der Landwirtschaft Anwendung.

    ClearVue arbeitet bei der Entwicklung der Technologie eng mit führenden Fachleuten des Electron Science Research Institute und der Edith Cowan University (ECU) in Perth, Westaustralien, zusammen.

    Weitere Informationen erhalten Sie über die Website: www.clearvuepv.com.

    Um das Büro in Singapur und die Expansion weiter zu unterstützen, hat ClearVue durch CV Asia Philip Conn und Michael Pixley als lokale Berater beauftragt.

    Philip Conn ist ein in Singapur ansässiger Architekt mit über 30 Jahren Erfahrung. Herr Conn ist ein hoch angesehener Architekt in Singapur, der kürzlich für seine Beiträge zur Architektur in Singapur als Pioneer Architect ausgezeichnet wurde. Herr Conn bleibt in seiner Branche und ist im Singapore Institute of Architects tätig. Herr Conn ist ein erfahrener Vertreter der lokalen Industrie, von Behörden sowie von Forschungs- und Bildungseinrichtungen in Singapur und der umliegenden Region.

    Michael Pixley hat bei einer Handelsbank gearbeitet und sich dabei auf strategische Unternehmensentwicklung, Joint Ventures und Übernahmen spezialisiert. Er kann im asiatischen Wirtschaftssektor eine Erfahrung von über 30 Jahren vorweisen und verfügt über umfassende Netzwerke und Beziehungen zu Schlüsselpersonal bei Behörden, in Unternehmen und in der Privatwirtschaft der Asien-Pazifik-Region. Unter anderem fungiert Herr Pixley zurzeit als Non-Executive Director des an der ASX notierten Unternehmens Eve Investments (ASX: EVE).

    Als Vergütung für ihre Dienstleistungen werden Herr Conn und Herr Pixley jeweils 30.000 australische Dollar pro Jahr und 400.000 Optionen von ClearVue erhalten, wobei 100.000 dieser Optionen dem Erreichen von Leistungsmeilensteinen unterliegen.

    Hinsichtlich der Gründung von ClearVue Asia und der Zusammenarbeit mit CSME Power Systems sagte Victor Rosenberg, Executive Chairman von ClearVue:
    Die Gründung von ClearVue Asia Pte. Ltd. und die Errichtung unseres Büros in Singapur mit der Hilfe und Unterstützung von CSME Power Systems, Phillip Conn und Michael Pixley sind großartige Fortschritte bezüglich unserer globalen Expansionspläne und ein wichtiger Meilenstein für das Team von ClearVue.
    Singapur ist eine natürliche Ergänzung für ClearVue, um seine südostasiatischen Aktivitäten von diesem äußerst geschäftsfreundlichen Zentrum aus aufzubauen. Singapur ist eine globale Drehscheibe für Innovation sowie für Forschung und Entwicklung und liegt im Zentrum einer der dynamischsten Wirtschaftsregionen der Welt. ClearVue verfügt bereits über ein bestehendes Forschungsprogramm mit der Nanyang Technological University in Singapur hinsichtlich der Erforschung von Solardrucktechnologien. Singapur legt auch großen Wert auf erneuerbare Energien und Smart-City-Möglichkeiten und -Technologien.

    Wir freuen uns über die Möglichkeit, mit CSME zusammenzuarbeiten, das eine tief verwurzelte Geschichte im Wachstum und Erfolg von Singapur hat. Wir sind davon überzeugt, dass die Zusammenarbeit mit CSME unseren Eintritt in bedeutsame Behörden- und Unternehmensverträge hinsichtlich der Lieferung der Solar-Isolierverglasungen, Fenster und smarten Fassaden von ClearVue beschleunigen wird. Die Engagements von Herrn Conn und Herrn Pixley werden dem Team von ClearVue wichtiges lokales Know-how bescheren und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihnen, um unsere Präsenz in Südostasien auszubauen.

    Hinsichtlich der Zusammenarbeit mit ClearVue sagte Cheng Tai Foon, Chairman von CSME Power Systems:
    CSME freut sich über die Möglichkeit, mit ClearVue sowie seinen führenden Technologien und Produkten für erneuerbare Energien in Singapur und der gesamten asiatischen Region zusammenzuarbeiten. Als langjähriger, führender Entwickler und Vertragspartner von elektrischer und kritischer Energie in Singapur sind wir bestrebt, ein Vorreiter bei diesen neuen Green Energy-Lösungen und -Technologien zu werden. Die Möglichkeit, kostenlose Energie aus der Sonne in den verglasten Oberflächen eines Gebäudes einzufangen – im gewerblichen wie im privaten Bereich -, hat das Interesse von CSME an der Produktreihe von ClearVue geweckt. CSME freut sich auch, der Partner für Elektrokonstruktionen bei der Integration und Installation von ClearVue-Produkten zu sein, zumal Singapur eine globale Führungsrolle im Bereich des grünen Bauens mit geringem CO2-Ausstoß anstrebt.

    Über CSME Power Systems Pte. Ltd.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/48712/ASX Announcement 2 September 2019 – CSME – Final_De1_PRCOM.001.png

    Die treibende Kraft bei CSME ist die Stromerzeugung. Unser Unternehmen verfügt im Bereich der Stromerzeugung über eine Erfahrung von insgesamt weit über einem Jahrhundert. Seit unserer Gründung im Jahr 1994 sind wir ein leidenschaftlicher Integrator von Energiesystemen, der vor allem Cummins vertritt, um ein Komplettanbieter für Generatorsysteme zu sein. Das Kerngeschäft von CSME besteht in der Bereitstellung vollständiger, schlüsselfertiger Stromerzeugungsdienstleistungen, einschließlich der Detailplanung, Beschaffung und Errichtung für Kunden, die ein nahtloses Paket an Qualitätslösungen, kritischer technischer Unterstützung und Zuverlässigkeit benötigen. Seither sind wir die treibende Kraft und weiterhin führend bei der Stromerzeugung in Singapur und der Region.

    Die Expertise von CSME umfasst die Anwendung, Konzipierung und Installation, einschließlich Bau-, Struktur-, Mechanik- und Elektroarbeiten. CSME bietet das volle Leistungsspektrum der gesamten Wertschöpfungskette eines Projekts, unter anderem: Konzeptentwicklung, Projektmanagement, Detailplanung, Fertigung und Installation, Prüfung und Inbetriebnahme sowie langfristige Anlagenunterstützung.

    CSME hat über 30 Schlüsselprojekte in Singapur und der Region mit einer installierten Leistung von 700 Megawatt abgeschlossen. Zu den primären Projektbereichen zählen der Handel, die Industrie, der Wohnbereich, Institutionen, die Schifffahrt und Rechenzentren.

    Weitere Informationen erhalten Sie hier: csme.com.sg/

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, insbesondere Aussagen zu möglichen oder angenommenen zukünftigen Leistungen, Erträgen, Kosten, Dividenden, Produktionsmengen oder -leistungen, Preisen oder zum potenziellen Wachstum von ClearVue Technologies Limited sind zukunftsgerichtete Aussagen oder können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Erwartungen und sind daher mit bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten behaftet. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können aufgrund einer Vielzahl von Faktoren wesentlich davon abweichen, was in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ClearVue Technologies Limited
    PO Box 902
    6872 West Perth, WA
    Australien

    Pressekontakt:

    ClearVue Technologies Limited
    PO Box 902
    6872 West Perth, WA


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    CPV unterzeichnet Kooperationsabkommen mit CSME Power Systems Singapur zur Unterstützung seines Markteintritts in Südostasien

    veröffentlicht am 2. September 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 1 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: