• Digitalisierung und Social-Media. Bei diesen Begriffen sind schon viele Menschen überfordert wenn es um die Umsetzung geht. Digitalisieren, das können nur Fachleute und das kostet Geld, viel Geld.

    BildAllein für eine Website kann man schon mehrere Hundert wenn nicht gar mehrere Tausend Euro ausgeben. Doch warum eigentlich? Eine Website kann eigentlich nichts. Die schönste Website nützt nichts wenn Sie in der Suche irgendwo erst auf Seite zweihundert gefunden wird. Hinzu kommt das achtzig Prozent aller gewerblichen Webseiten nicht aktuell sind. Die eigentliche Arbeit geht erst los wenn es um die Positionierung geht. Da braucht man dann wieder besagte Fachleute und nochmals Geld. Kaum Chancen für kleine und mittelständische Betriebe mit schmalem Budget.

    Printmedien sind seit Jahren Rückläufig und ein Schnäppchen ist ein Inserat in der Zeitung auch nicht unbedingt. Das verteilen von Flyern ist aufwendig und der Rücklauf bewegt sich auf Grund der großen Streuung vielleicht bei mageren 0,5 bis einem Prozent. Das Problem die Menschen zu erreichen haben aber nicht nur Firmen. Vereine kämpfen mit schwindenden Mitglieder Zahlen. Die Gründe sind vielfältig. Arbeitsplatzbedingte, veränderte Lebenssituationen, veränderte Interessenlagen und nicht zuletzt eine große Zahl von Fitness Ketten, die zum Teil rund um die Uhr geöffnet haben und für kleine Beiträge vieles bieten. Es geht aber noch weiter, auch Städte und Gemeinden möchten dass Ihre Informationen beim Bürger ankommen. Öffentlichkeitsarbeit ist gefragt und wieder stellt sich die Frage wie?

    Dem Grundproblem, der Übermittlung von Informationen, hat sich eine Gruppe von Peiner Geschäftsleuten schon vor vier Jahren gestellt. Neueste Zahlen belegen dass mittlerweile fast achtzig Prozent aller in Deutschland lebenden Menschen ein Smartphone besitzen. Es wird gegoogelt, gepostet und gespielt. Die Lösung liegt in einer Kombination von Social-Media Aktivitäten und einer Smartphone APP. Bereits seit vier Jahren gibt es Peine APP Aktuell im APP Store von Apple und im PlayStore. Nicht alles funktioniert von Anfang an! Nutzer dazu zu bewegen sich diese APP auf ihr Handy zu laden ist äußerst schwierig. Die Nutzer möchten einen Mehrwert und der besteht nicht nur aus der reinen Information wo es etwas Günstiges oder Spezielles zu kaufen gibt. Ein bisschen Unterhaltung darf es auch sein und vielleicht Informationen zum Lieblingsverein oder zu aktuellen Veranstaltungen.

    Alles braucht seine Zeit! Seit Mitte 2017 hat die Smartphone APP ein eigenes Mashup System das die Arbeit und das zusammenfügen von Informationen extrem erleichtert. Basis ist eine Facebook Fan Page, die haben mittlerweile viele Firmen, Vereine und Organisationen und eine PWA (progressive Web APP). Die PWA wird im Baukasten System erstellt und ist kinderleicht durch verknüpfen der Facebook Fan Page zu erstellen. Die Grundversion ist sogar kostenlos. Auf diese Weise verfügt man über eine Website und gleichermaßen auch über eine mobile Webseite die als Web APP nutzbar ist.

    Welche Vorteile bringt das System? Peine APP Aktuell hat sich mittlerweile zu einer digitalen Stadt APP entwickelt. Durch das Andocken über das Mashup System fließen Informationen von Vereinen, gemeinnützigen Organisationen und Firmen in ein Journal und sind zusätzlich über Rubriken einzeln abrufbar. Gefüttert wird das System entweder über die Facebook Fan Page oder durch eigene Meldungen auf der Website. Alle Infos sind für jedermann, auch ohne Facebook Account jederzeit abrufbar. Eine besondere Bedeutung kommt dabei dem Terminkalender zu. Was ist los in meiner Stadt? Einfach den Terminkalender Tapp, der vollautomatisch die Termine aller angeschlossenen Seiten übernimmt, aufrufen und los geht’s. Die Nutzer haben ihren Mehrwert und installieren die APP häufiger weil sie gebündelte Informationen bekommen.

    Digitalisierung ist also gar nicht so schwierig und für jedermann erschwinglich. Vielleicht ist eine Stadt APP auch die Zeitung der Zukunft, zumindest für den Bereich der regionalen Informationen. Eine vollständige Website und die damit verbundene PWA erstellen wir schon für knapp einhundert Euro. Die monatlichen Kosten für eine Primesite S mit eigenem Domain und dem ab Sommer erforderlichen Https Zertifikat liegen bei ca. 17,- EUR im Monat. Bei solch geringen Kosten dürfte ein solider Internet Auftritt selbst für kleine Firmen und Vereine keine große Hürde darstellen und eine jederzeit aktuelle Webseite bekommt man noch dazu, da sich das System selbst aktualisiert.

    Andreas Möhle

    SAM Social-Media APP Marketing
    Inh. G. Görnert
    Kirchvordener Straße 6
    31228 Peine / Vöhrum

    Mail:
    sam.digital@hotmail.com
    team@peine-app.com

    Über:

    Sam Social-Media APP Marketing
    Frau Gabriele Görnert
    Kirchvordener Str. 6
    31228 Peine
    Deutschland

    fon ..: 051719400120
    web ..: http://www.sam-app-marketing.de/aboutus
    email : team@peine-app.com

    Pressekontakt:

    Sam Social-Media APP Marketing
    Frau Gabriele Görnert
    Kirchvordener Str. 6
    31228 Peine

    fon ..: 051719400120
    web ..: https://www.peine-app.com/aboutus
    email : team@peine-app.com

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Peine hat – was andere gerne hätten

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

    veröffentlicht am 16. Februar 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 29 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: