• 4000 Meter Bohrprogramm beginnt sofort
    Eine neue silifizierte Zone wurde in der Tiefe des Bohrlochs ERU-06 nachgewiesen.

    BildToronto, Kanada, 7. Juni 2018 – Eloro Resources Ltd. (TSX-V: ELO; FSE: P2Q) („Eloro“ oder die „Gesellschaft“) und ihr Joint Venture Partner EHR Resources Limited, sind erfreut den Beginn des 4’000 m Diamantbohrprogrammes mitteilen zu können. Dieses Bohrprogramm wird die Zielgebiete von Rufina und San Markito auf dem La Victoria Goldgebiet im nordzentralen Mineralgürtel von Peru testen. Die Bohrgenehmigung für Rufina wurde erteilt, Energold Drilling Peru S.A.C. SA wurde beauftragt dieses Bohrprogramm sofort aufzunehmen.

    Frühere Bohrungen von Eloro im Rufinagebiet ergaben eine Reihe vielversprechender Goldfunde, hier die wichtigsten Ergebnisse, im Bohrloch ERU-02: 3,46 g Au / t über 7,4 m; 7,31 g Au / t über 3,4 m und 2,73 g Au / t über 1,5 m. Im Bohrloch ERU-04: 2,10 g Au / t über 4,5 m, einschließlich 4,31 g Au / t über 1,6 m und 2,73 g Au / t über 1,5 m (siehe Pressemitteilung von Eloro vom 16. Januar 2018).

    Eine neue silifizierte Zone wurde in der Tiefe des Bohrlochs ERU-06 nachgewiesen. Diese Bohrarbeiten hatten zum Ziel die potentielle Tiefenausdehnung des Rufina-Venensystems zu testen. Die Ergebnisse von ERU-06 sind in Tabelle 1 aufgeführt. Zusätzliche Nachuntersuchungen der geologischen Oberflächenkartierung und der Probenahmen im Nordosten der jüngsten Bohrungen haben eine neue wichtige Goldzone, Rufina Eastern, identifiziert, die möglicherweise der Kern des epithermalen Goldsystems in Rufina ist (Abbildungen 1 und 2). Bis heute wurden 117 Proben der mineralisierten Quarzadern in einem Zielgebiet von 250 m mal 150 m entnommen (siehe Abbildung 1). Fast drei Viertel der Proben lieferten signifikante Goldwerte (Tabelle 2) über Breiten von 0,05 m bis 1,60 m mit folgenden Highlights:

    o 10 Proben mit >10 g Au/t über eine Weite von 0,05m bis 0,80m, einschließlich 27,24 g Au/t über 0,80m, 29,02 g Au/t über 0,25m und 38,55 g Au/t über 0,15m
    o 27 Proben mit >3-10 g Au/t über eine Weite von 0,10m bis 0,60m
    o 47 Proben mit >1-3 g Au/t über eine Weite von 0,10m bis 1,60m

    Ein erstes 5-Loch-Diamantbohrprogramm mit einer Gesamtlänge von 2’000 m wird nun in dieser neuen Rufina Zone durchgeführt (siehe Abbildung 1). Die neue Bohrgenehmigung für Rufina wurde am 6. Juni 2018 erteilt. Der Ausführungsvertrag wurde mit Energold Drilling Peru S.A.C. unterzeichnet, auch das Equipment wurde zum Zielgebiet bereits transportiert. Alle Vorbereitungsarbeiten für das Bohrprogramm einschließlich des Baus von Zufahrtsstraßen und Bohrplattformen wurden abgeschlossen.

    Das San Markito-Gebiet, das sich 2,7 km nördlich von Rufina befindet, wurde 2016 von Eloro kartografiert und erkundet (siehe Pressemitteilung vom 14. Dezember 2016) und wird zunächst durch ein Programm von 6 Diamantbohrlöchern mit einer Gesamtlänge von 2’000 m getestet. Die Genehmigung für San Markito ist in Bearbeitung. Das Bohrprogramm wird über die ausgedehnte Gold-Silber-Mineralisierung innerhalb der intrusiven Sandsteine Diorit und Chimu Formation durchgeführt. Die Vererzung in diesem Gebiet ist sehr umfangreich, mit einer Breite von 500 m und einer Länge von mindestens 2,5 km. Weitere geologische Kartierungen und Probenahmen über die gesamte Zielzone sind in den nächsten Monaten geplant.

    Tom Larsen, CEO von Eloro, sagte dazu: „Wir werden unser geologisches Wissen in La Victoria weiter ausbauen. Dies hat bereits zu einem bedeutenden neuem Zielgebiet bei Rufina geführt, wo in der nächsten Phase Bohrarbeiten beginnen. Die Bohrarbeiten beginnen sofort, zunächst bei Rufina und dann bei San Markito. „

    Dr. Bill Pearson, P.Geo., Chief Technical Advisor für Eloro, kommentierte: „Die epithermale Goldmineralisierung in La Victoria erstreckt sich von einer Höhe von 2’700 m Höhe am Ende des Bohrlochs ERU-06 bis auf eine Höhe von 4’200 m in San Markito, einer bemerkenswerten 1,5 km langen Verwerfung (Abbildung 3). Es ist sehr wahrscheinlich, dass es mehrere teleskopartige epithermale Goldsysteme gibt. Wir konzentrieren uns auf die Suche nach den „Sweet Spots“ in diesen Systemen, wo die Möglichkeit besteht, eine bedeutende Goldlagerstätte zu finden. Wir haben mehrere Bohrziele identifiziert die wir weiterverfolgen und rechnen mit weiteren Fortschritten bei den Arbeiten vor Ort.“

    Abbildung 1: Karte von Rufina zeigt den Standort des neuen Zielgebietes und der früheren Bohrarbeiten, sowie der geplanten.

    Abbildung 2: Querschnitt von Rufina mit den Standorten von DDH ERU-06 und dem neuem zu bohrendem Zielgebiet

    Charts der Bohrergebnisse im Anhang als PDF-Datei.

    Qualified Person

    Dr. Bill Pearson, P.Geo., ‚Qualified Person‘ gemäß National Instrument 43-101 hat den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung überprüft und genehmigt.

    Dieser Text wurde aus dem englischen Originaltext übersetzt. Maßgebend ist der Originaltext.

    Über Eloro Resources Ltd.
    Eloro ist ein Explorations- und Minenerschließungsunternehmen mit einem Portfolio an Gold- und Basismetall-Grundstücken in Nord- und West-Quebec. Eloro besitzt 90% Anteil am La Victoria Gold/Silber Projekt. Dieses liegt im produktiven North-Central Mineral Belt von Peru. Das La Victoria Projekt hat eine Fläche von 89,3 Quadratkilometern und befindet sich in einem 50 km Radius zu mehreren großen bereits rentabel produzierenden Goldminen, drei der Goldminen befinden sich sogar in Sichtweite zum Grundstück. Die Umgebung weist eine gute Infrastruktur auf, mit Zugang zum Straßennetz, Wasser und Elektrizität und liegt auf einer Höhe von 3,100m bis 4,200m über dem Meeresspiegel.
    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Tom Larsen, Präsident und CEO oder Jorge Estepa, Vizepräsident von Eloro Resources Ltd. (416) 868-9168.
    Inhalte dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen enthalten. Aussagen, welche zukunftgerichtete Informationen enthalten, drücken zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung die Pläne des Unternehmens, Schätzungen, Prognosen, Vorhersagen, Erwartungen oder Überzeugungen in Bezug auf kommende Ereignisse oder Ergebnisse aus und werden auf Grund von derzeit für das Unternehmen verfügbaren Informationen als berechtigt angenommen. Es gibt keine Sicherheit dafür, dass zukunftgerichtete Aussagen sich als zutreffend herausstellen werden. Tatsächliche Resultate und zukünftige Ereignisse können erheblich von den erwarteten Ergebnissen abweichen. Leser sollten sich nicht übermäßig auf zukunftgerichtete Informationen verlassen.
    Weder die TSXV, noch ihr Regulation Services Provider (wie der Begriff in den Richtlinien der TSXV definiert wird), sind für die Zulänglichkeit oder Exaktheit dieser Veröffentlichung verantwortlich zu machen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Eloro Resources Ltd.
    Herr Jorge Estepa
    20 Adelaide Street East Suite 200
    M5C 2T6 Toronto, Ontario
    Kanada

    fon ..: +1 (416) 868-9168
    web ..: http://www.elororesources.com
    email : info@elororesources.com

    Pressekontakt:

    Eloro Resources Ltd.
    Herr Jorge Estepa
    20 Adelaide Street East Suite 200
    M5C 2T6 Toronto, Ontario

    fon ..: +1 (416) 868-9168
    web ..: http://www.elororesources.com
    email : info@elororesources.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    La Victoria Projekt Update – Bedeutende neue Gold Zone identifiziert im Rufina Gebiet

    veröffentlicht am 7. Juni 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 23 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: