• Die Kath Gruppe präsentiert in Hamburg und Schleswig-Holstein das neue Oberklassefahrzeug aus dem Volkswagen Konzern. Der neue Touareg soll im SUV-Segment neue Maßstäbe setzen.

    BildMit der Markteinführung des vollständig überarbeiteten Touareg startet der Autokonzern gleichzeitig die größte Modell- und Technologieoffensive der Marke. Der Oberklasse-SUV ist zur Markteinführung mit einem sparsamen aber kraftvollen 3.0 V6 Dieselmotor, der bereits die Abgasnorm Euro6d erfüllt, Allradantrieb und 8-Gang-Automatik sowie 286 PS Leistung erhältlich. Die dritte Generation des Erfolgsmodels Touareg bietet darüber hinaus das größte Spektrum an Assistenz-, Fahrdynamik und Komfortsystemen, die jemals in einen Volkswagen integriert wurde.
    Ab dem 23. Juni 2018 können Interessierte nun das Fahrzeug in den Kath Autohäusern in Norddeutschland besichtigen und Probefahrten vereinbaren. Mit einem innovativen Konzept will der Hersteller mit dem SUV auch an seine bisherigen Erfolge anknüpfen: Rund eine Million Mal wurde der Touareg verkauft.
    „Ganz gespannt dürfen Interessenten auf das volldigitalisierte Innovision Cockpit sein, welches im neuen Touareg Premiere feiert. Wir sind auch fest davon überzeugt, dass dieser neue SUV in der Oberklasse für Aufsehen sorgen wird. Also ganz im positiven Sinne natürlich“, so Stefan Hofmann, Mitglied des Marketing-Teams der Kath Gruppe.
    Neben dem Innovision Cockpit können auf Wunsch weitere Technik-Highlights, wie beispielsweise die elektromechanische Wankstabilisierung oder eine Luftfederung mit automatischer Niveauregelung, Höheneinstellung und elektronischer Dämpferregelung hinzukonfiguriert werden.

    Zukunftsweisende Technologien wie zum Beispiel die Nachtsichtunterstützung Nightvision, welche per Wärmebildkamera Personen und Tiere in der Dunkelheit erkennen kann, der Stau- und Baustellenassistent, der bis 60 km/h teilautomatisiertes Lenken und Spurhalten, Gasgeben und Bremsen übernimmt oder die IQ.Light – LED-Matrixscheinwerfer, die über ein interaktiv per Kamera gesteuertes Abblend- und Fernlicht verfügen, ergänzen das umfangreiche Angebot vom neuen VW Touareg.

    VW Touareg: Kraftstoffverbrauch, l/100 km: innerorts 8,1 / außerorts 6,2 / kombiniert 6,9; CO2 Emission kombiniert, g/km: 182; Effizienzklasse: C.

    Über:

    Autohaus Kath GmbH
    Herr Stefan Hofmann
    Schleswiger Chaussee 26
    24768 Rendsburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)4331 / 701 – 0
    web ..: http://www.kath-gruppe.de
    email : info@kath-gruppe.de

    Das Unternehmen wurde im Jahr 1848 durch Wilhelm Siegfried Kath in Sorgbrück als Huf- und Wagenschmiede ins Leben gerufen. Im Jahr 1934 folgte nicht nur der Wechsel zu den Automobilen sondern auch der Abschluss eines DKW-Händlervertrages.
    In den weiteren Jahren kamen neue Standorte und neue Marken hinzu. Die Kath Gruppe verfügt im Norden Deutschlands aktuell über zehn Autohäuser in Rendsburg, Kiel, Hamburg, Flensburg, Husum, Preetz, Bordesholm, Heide, Kaltenkirchen sowie in Henstedt-Ulzburg. Rund 700 Mitarbeiter und Auszubildende beschäftigt die Kath Gruppe derzeit. Das Kerngeschäft der Unternehmensgruppe ist der Verkauf der Marken Volkswagen, Skoda und Volkswagen Nutzfahrzeuge.
    Die Kath Gruppe ist ein Unternehmen der Emil Frey Gruppe Deutschland.

    http://www.kath-gruppe.de

    Pressekontakt:

    l&t communications – PR for lifestyle & travel
    Herr Wolf-Thomas Karl
    Obere Bahnhofstraße 25
    83457 Bayerisch Gmain

    fon ..: +49 (0)8651 7641422
    web ..: http://www.lt-communications.com
    email : tk@lt-communications.com

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Der neue Touareg fährt im Juni in Norddeutschland vor

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

    veröffentlicht am 22. Mai 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 1 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: